Seminar 02.02.2019

Trennungsstress beim Hund - Trainingskonzepte individuell anpassen 1-Tagesworkshop Theorie/ Praxis/ Indoor mit Gerrit Stephan

Diese Fortbildung ist von der ATN und der Tierärztekammer Niederschsen und Schleswig Holstein annerkannt.

Alleine in der Wohnung zurückgelassen zu werden ist für viele Hunde ein Alptraum.

Ein Teil dieser Hunde bereitet ihren Menschen durch anhaltende Lautäußerungen, Zerstörung von Einrichtungsgegenständen oder Verlust der Stubenreinheit große Probleme. Solche trennungsbedingten Verhaltensweisen sind weit verbreitet und führen nicht selten zur Abgabe der betroffenen Hunde.

Nicht wenige Hunde geraten allein gelassen unter großen Stress, ohne ihren Menschen Probleme zu machen. Die regelmäßige, starke Stressbelastung schwächt ihr Immunsystem und begünstig die Entstehung anderer Verhaltensprobleme, während ihr eigentliches Problem oft unentdeckt bleibt.

Trennungsprobleme beim Hund sind vielgestaltig und oft nicht leicht zu lösen. Neben den individuell schon sehr verschiedenen Hundepersönlichkeiten und ihren konkreten Trennungsproblemen spielen bei der Planung des Trainings viele Dinge eine Rolle, die ebenfalls im Einzelfall sehr unterschiedlich sein können: Vom individuellen Trainingsziel bis hin zu den Abläufen des Alltags und dem Schnitt der Wohnung sind viele, viele Details zu berücksichtigen und einzuplanen.

Kosten
Mit Hund: 85.00
Ohne Hund: 80.00

Veranstaltungsort:
Technologiezentrum Schwerte
 
Lohbachstr12, 58238Schwerte
Beginn:
9:30
Ansprechpartner:
Sabine Mersch