10 Gründe, warum Gassigehen mit Hund so viel Spaß macht | DOGS TODAY Magazin
Wissen

10 Gründe, warum Gassigehen mit Hund so viel Spaß macht

Egal ob es regnet oder die Sonne scheint, unsere Vierbeiner wollen immer vor die Tür. Und das ist auch gut so, schließlich gibt es jede Menge gute Gründe für einen Spaziergang…
10 Gründe, warum Gassigehen mit Hund so viel Spaß macht © Thomas Brodmann / animals-digital.de
Es tut gut, mit dem Hund raus zu gehen!

Abenteuer Gassigehen

Haben Sie heute mal keine Lust auf den Spziergang mit Ihrem Hund? Wir erinnern Sie gerne daran, warum das Gassigehen mit Vierbeiner einfach immer Spaß macht:
  1. Frische Luft schadet nie, auch wenn viele Stubenhocker das gern behaupten.
  2. Man kann viele nette Gassi-Freundschaften schließen – sowohl vier- als auch zweibeinige.
  3. Man hat immer eine Ausrede parat, warum man sich jetzt nicht um den Abwasch oder die Wäsche kümmern kann.
  4. Wenn der Hund fröhlich herumtollt, muss man einfach gute Laune bekommen.
  5. Man kann ungestört seinen Gedanken nachhängen oder einfach mal den Kopf ausschalten.
  6. "Ambrosia" oder "Garibaldi"? Schmunzeln Sie über die ausgefallenen Namen anderer Hunde.
  7. Modesünden gibt es nicht, denn die Wahl der Kleidung ist Ihrem Hund mit Sicherheit egal.
  8. Sie können ungeniert Ihre Nachbarschaft ausspionieren, schließlich gehen Sie ja nur mit dem Hund Gassi.
  9. Bewegung hält gesund und das Geld fürs Fitnessstudio spart man auch noch.
  10. Freudestrahlende Hundeaugen sind einfach unbezahlbar.

 
Mehr zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren