Seminar 25.03.2017

Projekt Freilauf - Training mit Hunden, die unerwünschtes Jagdverhalten zeigen Seminar mit Ines Scheuer-Dinger

Hase hoch, Hund weg...Sie kennen dieses Szenario? Sie sind frustriert, genervt oder haben Angst um ihren Hund? Spaziergänge an der Leine sind anstrengend und nervenauftreibend?

Viele Hundehalter von Jagdhunden oder jagdlich motivierten Hunden kennen dieses, aber auch Jogger, Fahrradfahrer und andere bewegte Objekte sind nicht selten Ursache für unerwünschtes Hetzverhalten.

Damit jagdlich motivierte Hunde sich leinenlos bewegen können, ist es wichtig angeborenen Verhaltensmuster und Bedürfnisse des Hundes zu kennen und sich diese zu Nutze zu machen. So können wir mit positiver Verstärkung an Kontrolle und Kooperation an Wild oder potentieller Beute arbeiten.

Schwerpunkte in Theorie und Praxis:

warum Wald und Feld für ihren Hund so spannend sind!
wie man das Jagdverhalten kontrolliert bekommt
den eigenen Hund und seine Bedürfnisse besser kennenlernen
Bedürfnisgerechte Belohnungen und Beschäftigungen finden
Der sichere Rückruf - doppelt hält besser
Arbeit an Auslösern und Kontrolle in Distanz
Erregung und Entspannung
wie Spaziergänge wieder Spaß machen können

Unserer Helferlein:

Markersignal, passende Verstärker, Arbeit an Auslösern, Entspannungstraining, Stoppsignale, doppelter Rückruf, Hasenzugmaschine.

Um die Mensch-Hund Teams individuell betreuen zu können, beschränkt sich die Teilnehmerzahl auf max. acht Teilnehmer mit Hund.

Auch Teilnehmer, die Ihren Hund lieber daheim lassen möchten, sind herzlich willkommen. Ohne Vierbeiner kann man sich genau auf die Übungen konzentrieren und diese dann daheim anhand des Skripts umsetzen.

Zeitplan
9:30 - 17:00

Kosten
Mit Hund: nicht möglich
Ohne Hund: 175.00

Ohne Hund: 175.00

Bei Buchung beider Wochenendseminare am 25. + 26. 03.2017 + 19.08.-20.08.17 gibt es insgesamt 10 Euro Rabatt.

Die Plätze mit Hund sind belegt, eine Anmeldung ohne Hund ist weiterhin möglich.

Veranstaltungsort:
Technologiezentrum Schwerte
 
Lohbachstraße12, 58239Schwerte
Beginn:
25.03.2017 9:30
Ende:
26.03.2017 17:00
Ansprechpartner:
Sabine Mersch