Seminar 24.06.2017

Hütehunde in ihrem Element - dem „Hüten“ auf der Spur - Seminar mit Petra Elsbeck-Möller

Hütehunde in ihrem Element - dem „Hüten“ auf der Spur

Was ist aus Hütehunden geworden? Sind es heute noch die Hüter, die mit selektierten Verhaltensmerkmalen Aufgaben nachgehen können für die sie bestimmt sind? Was sagt die Anatomie der unterschiedlichen Hunde über ihre Fähigkeiten aus?

Einmal Hüten ausprobieren ein oft geäußerter Wunsch, aber ist das überhaupt möglich? Muss ich ein schlechtes Gewissen haben wenn mein Hütehund keine Gelegenheit zum Hüten bekommt? Und eine wichtige Kernfrage an diesem Seminartag: Was bedeutet überhaupt Schafe hüten? Menschen malen sich ganz unterschiedliche Bilder im Kopf aus von der Hütearbeit mit ihrem Hund. Was ist davon realistisch was eher nicht?

Tiefe Einblicke zur Hütearbeit werden wir anhand von Videomaterial analysieren. Wie unterscheiden sich Distanzhunde von Treib- und Hütehunden, in ihrer Arbeitsweise und welche kognitiven Herausforderungen werden beim Hüten an den Hund gestellt?

Auch das Hüten aus der Perspektive eines Erwerb - Schäfers zu begreifen, ist ein Schwerpunkt des Theorietages. Welche Rolle spielt das Schaf dabei? Oft nur als Randfigur gesehen, ist das Schaf oder das Rind doch der Hauptauslöser des Arbeitsverhalten. Auch die Rolle des Schafes zu begreifen, ist ein Thema des Tages. Was tun Schafe eigentlich den ganzen Tag, wie sieht ihre Pflege aus, wozu benötigt man überhaupt einen Hund bei der Schafsarbeit? Nur wenn das Schaf in seinen Verhaltensweisen verstanden wird ist es möglich die Kunst des Hütens zu erlernen.

Aus jeder Frage ergeben sich Antworten und Parallelen zur Alltagsproblematik von Hütehunden, die zu einem besseren Verständnis dieser besonderen Arbeitshunde führen.

Das Seminar richtet sich an Hundetrainer, interessierte Hundehalter und Halter von sogenannten „Hütern“.

Kosten
Mit Hund: nicht möglich
Ohne Hund: 85.00

Veranstaltungsort:
Technologiezentrum Schwerte
 
Lohbachstraße12, 58239Schwerte
Beginn:
9:30
Ansprechpartner:
Sabine Mersch