Seminar 01.11.2018

GoSniff Ausbildung 2018- 2019 mit Frau Dr. Ute Blaschke-Berthold. Eine anerkannte Fort- und Weiterbildung der Tierärztekammer Niedersachsen und Schleswig- Holstein, IBH und ATN.

Es ist faszinierend zu welcher Leistung unsere Hunde allein durch ihren Geruchsinn fähig sind. Die Nasenarbeit bietet vielfältige Möglichkeiten den Hund artgerecht auszulasten und diese als sinnvolle Beschäftigung einzusetzen.

Der Hund entdeckt seine Welt durch die Nase und auf dieses gemeinsame Abenteuer geht es in der GoSniff Ausbildung.

Die Lerninhalte der GoSniff Ausbildung sind:

• Detaillierte Kenntnisse über die Neuropsychologie des Geruchssinnes

• Physikalische und chemische Eigenschaften der Geruchsstoffe

• Fachgeschichte, alte Zöpfe, Mythen und neue Entwicklungen - die Vielfalt der Spürhunde

• Rund um den menschlichen Geruch

• Hundetypen im Vergleich

• Lerntheoretischer Unterbau der Nasenarbeit

• Saubere Umsetzung des Hintergrundwissens in die Praxis

• Praktischer Aufbau verschiedener Suchaufgaben - von einfacher Geruchsentdeckung über Fährten auf hartem Untergrund bis hin zu komplexen Aufgaben wie Zuordnung unbekannter Gerüche zu einer Kategorie.

• Aufbau und Durchführung von Workshops für Nasenarbeit

Zielgruppe dieser Ausbildung sind Trainer, Trainerinnen und interessierte Hundehaltende

Praxis:

Die praktische Umsetzung erfolgt im Rahmen von Präsenzseminaren. Die Teilnehmenden arbeiten mit ihren eigenen Hunden. Teilnehmende, die ihren Hund nicht mitbringen können, reichen eine Videodokumentation ihrer Arbeit ein.

Kosten
Mit Hund: nicht möglich
Ohne Hund: 2400.00

Die Plätze mit Hund sind belegt, wenige Plätze ohne Hund sind noch frei.

Veranstaltungsort:
Technologiezentrum Schwerte
 
Lohbachstraße12, 58239Schwerte
Beginn:
9:30
Ansprechpartner:
Sabine Mersch