Vortrag 01.06.2018

Angst und Stress beim Hund – Wie Sie seine Körpersprache richtig deuten mit Dr. Ute Blaschke-Berthold

Angst ist eine häufige Ursache für verschiedene Verhaltensprobleme beim Hund.
Wie erkenne ich sicher, dass mein Hund Angst oder Stress hat?
Wie kann man sie bereits im Kleingedruckten der Körpersprache erkennen, um ihm schon bei den ersten Anzeichen von Angst zu helfen?

Leidet ein Hund unter Ängsten ist es wichtig, eine genaue Fallanalyse zu machen und den Hintergrundstress zu analysieren. Wenn Sie einen Hund haben, der depressives Verhalten zeigt, generell ängstlich ist, Angst oder Panik in bestimmten Situationen hat, unter Trennungsstress oder Geräuschangst leidet, dann sind Sie bei diesem Vortrag genau richtig.

Oft ist Angst leider nicht auf den ersten Blick erkennbar. Zeigt ein Hund Aggressionsverhalten, kann eine versteckte Angst zugrunde liegen. Fühlt sich ein Hund bedroht und kann sich dieser Situation nicht entziehen, kann das aggressives Verhalten zur Folge haben. Richtet sich dieses Verhalten gegen die eigene Familie, andere Menschen oder Hunde, sind viele Hundehalter verzweifelt.

In diesem Vortrag erfahren Sie, woran Sie Angst erkennen und wie sie damit richtig umgehen.

Inhalt:
Angst beim Hund
Ausdrucksverhalten von Stress und Angst beim Hund lesen lernen
Was macht Angst im Körper?
Die vielen Gesichter der Angst
Training, Maßnahmen und Möglichkeiten, um dem Hund zu helfen

Der Vortrag wird aufgezeichnet
Bei der Buchung des Vortrages erklären Sie sich einverstanden, dass Videomaterial für die Produktion "Angst und Stress beim Hund" von Dr. Ute Blaschke-Berthold (ggf. Trailer, Werbung, Nebenerzeugnisse) von Daniel Kittelmann aufgenommen und veröffentlicht wird. Dieses Nutzungsrecht ist zeitlich unbegrenzt.

Als kleine Anerkennung bekommt jeder Teilnehmer einen Zugang zur Onlineversion
nach Fertigstellung kostenlos überreicht. Verlag & TV-Produktion: Tiertraining.tv

Zur Person
Dr. rer. nat. Ute Blaschke-Berthold, Dipl. Biologin ist Trainerin und Verhaltenstherapeutin: "Gut informierte und sinnvoll trainierte Hundebesitzer sind die beste Vorbeugung gegen unangepasstes Verhalten bei Hunden." Nach ihrer Promotion widmete sie sich voll und ganz der angewandten Verhaltensforschung und ihren Favoriten, den Haushunden und gründete die Kyno-Praxis für Verhaltenstherapie und Hundeschule CumCane®

Veranstaltungsort:
TSV Altenfurt
 
Wohlauer Str. 16, 90475Nürnberg
Beginn:
18:00
Ansprechpartner:
Manuela Röthenbacher
Anmerkungen: