Die Gewinnerin steht fest

Die schönste Welpengeschichte

In der November/Dezember-Ausgabe 2014 von DOGStoday haben wir zusammen mit PURINA PRO PLAN die schönste Welpengeschichte gesucht. Gewinnerin ist Melanie Grimm mit ihrem Hund Mila. Sie erhält einen Halbjahresvorrat PURINA PRO PLAN PUPPY für Welpen.

Die schönste Welpengeschichte © Melanie Grimm
Melanie Grimm mit ihrem Hund Mila.

Und hier ist die Geschichte über Mila:

Nach langer Suche entdeckte ich eine Anzeige mit Foto von einer kleinen Jack Russel Mix Hündin, die zu dem Zeitpunkt 12 Wochen alt war. Nach einem Telefonat mit der Besitzerin vereinbarten wir einen Termin. Ich wollte mir zusammen mit meiner Freundin die kleine erst einmal nur anschauen und sehen ob die Chemie passen würde. Vorsorglich stattete ich mich schonmal mit Körbchen und Co aus.

Nach 1 Stunde Autofahrt waren wir da. Wir standen vor einem großen Pferdestall und die Besitzerin kam lächelnd auf uns zu gelaufen. Ich war wahnsinnig aufgeregt und konnte es kaum erwarten die kleine Hündin kennenzulernen. Wir gingen gemeinsam in den Stall, dort war auch der Mann der Besitzerin zugegen und begrüßte uns freundlich. Um die Ecke kam ein mittelgroßer weiß braun gefleckter Jack Russel gelaufen, das war die Mama der kleinen "Paula". Nun pfiff die Besitzerin und aus einem Raum kam eine kleine, quirlige rotbraune Babyhündin gelaufen. Wir standen zu viert nebeneinander und die kleine kam direkt und schnurrstraks auf mich zugerannt. Ich hob sie hoch und sie begann sogleich eifrig mein Gesicht von oben bis unten abzuschleckern. Wir sahen uns in die Augen und meine Entscheidung war sofort gefallen. "Dich geb' ich nie mehr her!" höre ich mich heute noch sagen. Ich nannte die kleine "Mila".

Die Besitzer erzählten mir, dass Mila die einzigste von insgesamt 4 weiteren Mädels ist, die einfarbig ist und deshalb noch übrig sei. Mein Gott, was spielt die Fellfarbe für eine Rolle, wenn doch allein der Charakter und die Liebe des Hundes zählt. Ich war hin und weg und beneidete meine Freundin, die die Fahrt über Mila auf dem Schoß hatte. Ein ruhiges Hündchen dachte ich noch bis wir an einer Tankstelle hielten um uns eine Bockwurst zu holen. Kaum saßen wir im parkenden Auto, erwachte Mila aus ihrem Schlummer und wollte mit aller Gewalt ein Stück von der Wurst ab haben. Was haben wir gelacht als die gierige kleine Zunge immer wieder näher kam. Mila ist mein Sonnenschein und mein Ein und Alles. Bei uns beiden war es eben Liebe auf den Ersten Blick...

Mehr zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren