Erziehungshelfer Spielzeug

Spielen ist ein natürliches Bedürfnis des Hundes. Beim Spielen lernen sich Mensch und Hund besser kennen, Vertrauen und Bindung werden gestärkt.

Erziehungshelfer Spielzeug © animals-digital.de
Erziehungshelfer Spielzeug

Ein Spielzeug können Sie als Motivation, Bestätigung und auch als Belohnung für erwünschtes Verhalten einsetzen. Hunde, die gern jagen oder zerren, lassen sich mit einem Ball oder einem Zerrtau schnell motivieren. Oft genügt es, das Spielzeug nur in die Hand zu nehmen, um sie aus fast jeder Situation abrufen zu können. Das Spielzeug im Blick, lassen sie sich von unerwünschten Dingen ablenken oder zur Mitarbeit bewegen. Die Beute sollte immer erst am Ende einer Trainingseinheit gegeben werden. Ball- Junkies lernen nicht. Nachteil: Zu oft eingesetzt, steigt die Gefahr, süchtig nach dem Spielzeug zu werden.

 

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren