Erziehungshelfer Leckerbissen

Natürlich ist Hundeerziehung auch ohne die kleinen Belohnungen möglich, aber ein Happen nach promptem Folgen bestärkt jeden Vierbeiner in seinem Lernwillen.
Erziehungshelfer Leckerbissen © animals-digital.de
Erziehungshelfer Leckerbissen
Vor allem, wenn es darum geht, dem Hund etwas Neues beizubringen, ist das Belohnen über Futter eine gute Sache. Nachdem Ihr Liebling kapiert hat, um was es Ihnen geht, sollten Sie die Belohnung jedoch Schritt für Schritt abbauen. Einige Nachteile: Zu viele Leckerchen machen dick und träge. Wenn mal kein Happen zur Hand ist, stellen einige Hunde auf Durchzug. Clevere Vierbeiner drehen den Spieß um und bieten ständig Kunststückchen an, um belohnt zu werden. Manche Hunde sind so auf die Leckereien fixiert, dass sie gar nicht mitbekommen, um was es dem Halter eigentlich geht. Vorteil: Der Leckerbissen in der Hand weckt Aufmerksamkeit und Motivation.


Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren