Erziehungshelfer Halsband und Leine

Ein Halsband sollte gut sitzen und nicht zu schmal sein.

Erziehungshelfer Halsband und Leine © animals-digital.de
Erziehungshelfer Halsband und Leine

Abzulehnen sind Halsbänder, die dem Hund Schmerzen bereiten oder Schaden verursachen. Ein Brustgeschirr wird oft für bestimmte Trainingseinheiten verwendet, z. B. bei Fährtensuche, Mantrailing oder Zughundesport. Entscheiden Sie selbst, was Ihnen am geeignetsten erscheint. Die Leine ist die direkte Verbindung zum Hund. Für den täglichen Gebrauch eignen sich 2-m-Leinen am besten. Rollleinen (Flexileine) sind für die Erziehung weniger geeignet, da der Hund, sobald er sich in die Leine legt, mehr Länge erhält und lernt, an der Leine zu ziehen. Mit der Schleppleine werden Rückruf und Kommandos auf Distanz trainiert. Vorteil: Für „Jäger“ ist die Schleppleine ideal. Nachteil. Viele Hunde führen den Menschen an der Leine.

 

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren